Skin-Top
blockHeaderEditIcon
Dr. med. Christoph Böllinger - Chir. Praxis in Rosenheim
Logo
blockHeaderEditIcon
 
Salinstrasse 11
83022 Rosenheim

Tel: 0049 (0) 8031 3529285
cboellinger@web.de
Impressum
blockHeaderEditIcon

Impressum

Facharzt für Chirurgie-Kinderchirurgie
Dr. med. Christoph Böllinger

Salinstrasse 11
83022 Rosenheim
Deutschland

Tel: +49 (0) 8031 3529285
Fax: +49 (0) 8031 3529286

cboellinger@web.de


Berufsrechtliche Regelungen:

Berufsordnung für die Ärzte Bayerns
www.blaek.de

impressum2
blockHeaderEditIcon

 

 

Zuständige Kammer:

 

Bayerische Landesärztekammer
Mühlbaurstraße 16
81677 München
www.blaek.de

Kassenärztliche Vereinigung:
(zuständige Aufsichtsbehörde)

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Arabellastraße 30
81925 München

www.kvb.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:  
Dr. med. Christoph Böllinger

Impressum3
blockHeaderEditIcon


Notfälle
blockHeaderEditIcon

Notfälle

Versorgung von allgemeinen Verletzungen z.B.
Gelenkverstauchungen, Gelenkausrenkungen, Verbrennungen, Verbrühungen

Diese Seite soll Ihnen helfen, sich darüber zu informieren, wer für Sie der richtige Ansprechpartner beim Auftreten eines Notfalls ist, so dass Ihr Kind / Angehöriger sicher versorgt sind.
Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei nicht akut lebensbedrohlichen Notfällen wie Fieber, Hautauschlägen, Erbrechen ausserhalb der Sprechstundenzeiten Ihres Arztes Mittwoch Nachmittag, an Samstagen Sonn- und Feiertagen ein Ärztlicher / Kinderärztlicher Notdienst der niedergelassenen Kinderärzte zur Verfügung steht. Die Kinderklinik steht jederzeit für Notfallaufnahmen zur Verfügung.

wichtige Rufnummern
blockHeaderEditIcon

Wichtige Rufnummern:

Dr. med. Chr. Böllinger  - Praxis:   08031/ 3529285

Ärztlicher Notdienst:  116 117
gibt den diensthabenden Arzt / Kinderarzt bekannt

Klinikum Rosenheim:  08031 - 36 02

Giftzentrale München:   089 - 19240

Notarzt:  112
Rettungsdienst, Notarzt, Krankentransport, Rettungsleitstelle

Polizei:  110

Feuerwehr:  112

Informationsblock
blockHeaderEditIcon

Information

Sie müssen sich sowohl beim Ärztlichen  / Kinderärztlichen  Notdienst als auch in der Kinderklinik - je nach Schwere des Notfalls - auf Wartezeiten einrichten.
Die Dauer Ihrer Wartezeit richtet sich nach der Bedrohung Ihres Kindes im Vergleich zu anderen Patienten und nicht nach Ihrer Ankunftszeit.
Abends, Nachts sowie an Sonn- und Feiertagen steht nur eine beschränkte Anzahl von medizinischem Personal zur Verfügung, welches sich zuerst um akut bedrohte Kinder / Erwachsene kümmern muss, weshalb geplante Vorstellungen nicht erfolgen können.
Da diese Ärzte ebenfalls alle stationären Patienten versorgen, können Notfälle auch zu Verzögerungen führen.

Wir bitten um Ihr Verständnis
Ihr Praxis / Klinik Team

Haeuserband
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*